Das Wort sagt alles: Wir wollen alles tun, um uns selbst zu helfen.

Hierzu gehört, dass

  • wir jährlich einen Kongress zum Morbus Osler mit medizinischen Spezialisten abhalten
  • Informationsmaterial verschicken
  • den Austausch untereinander pflegen
  • als Ansprechpartner bei Fragen zu Verfügung stehen
  • oder entsprechende Ansprechpartner vermitteln
  • mit einer eigenen Stiftung auch langfristig für die Betroffenen sorgen und gegen die Krankheit kämpfen wollen

Werden Sie Mitglied!
Den Mitgliedsantrag können Sie hier herunterladen.   Mitglieds-Antrag mit neuer Adresse und Telefonnummer!

Tragen auch Sie dazu bei, den Austausch zwischen Betroffenen zu verbessern. Nehmen auch Sie bitte daher am Datenbankprojekt teil! Hierbei geht es um Ihre Zustimmung, Ihre Adresse an andere, hilfesuchende Betroffene weitergeben zu dürfen, falls diese vor einer besonderen Entscheidung stehen oder besonderen Rat brauchen. Ihre Zustimmung ist selbstverständlich immer widerruflich. Wir geben Ihre Daten ansonsten nicht weiter. Sollten Sie hierzu Fragen haben, informieren wir Sie sehr gerne.
Denken Sie daran: Vielleicht könnten auch Sie einmal den Rat eines anderen brauchen, der vor der gleichen schweren Entscheidung stand. Helfen Sie mit!

Wer vertritt die Morbus Osler Selbsthilfe

und arbeitet für Sie  ?

Liste der Unterseiten