Die Regionalgruppe Berlin-Brandenburg stellt sich vor

Wir sind die Morbus Osler Regionalgruppe Berlin-Brandenburg. In unserer Regionalgruppe trteffen sich Berliner und Brandenburger, die von Morbus Osler direkt betroffen sind und dazugehörige Angehörige.

Unsere Treeffen sind geprägt von einem intensiven Erfahrungsaustausch. Dabei geht es u.a.

  • um Behandlungsmöglichkeiten
  • Alltagsprobleme im Zusammenhang mit blutenden Nasen und anderen krankheitsbedingten Ausnahmesituationen
  • mögliche medizinische Ansprechpartnern
  • Fragen der Diagnostik und Behandlung von Kindern.

Jedes Jahr reisen Mitglieder unserer Regionalgruppe zur Jahrestagung der Morbus Osler Selbsthilfe e.V. und bringen von dort neue Erkenntnisse zur Diagnostik und Behandlung von Morbus Osler mit.

Bei unseren Treffen ist jede(r) Interessierte willkommen.

In Präsenz finden unsere Treffen zwei Mal pro Jahr in den Elisabeth-Kliniken statt.

Evangelische Elisabethklinik
Lützowstraße 26,
10785 Berlin

Einmal im Jahr (im Sommer) treffen wir uns auch an einem anderen Orten und genießen bei unserem Erfahrungsaustausch die sommerliche Atmosphäre. Ort und Zeitpunkt dieser Treffen werden im Vorfeld in der Gruppe besprochen und dann entsprechend bekanntgegeben.

Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten wir uns seit März 2020 nicht in Präsenz treffen. In dieser Zeit haben wir mehrere Meetings per Zoom durchgeführt. Auch hier war der Austausch sehr rege. Deshalb haben wir sogar mehr Online-Meetings durchgeführt, als es sonst Treffen in Präsenz gegeben hätte.

Geleitet wird die Gruppe von Simone Kesten und Heike Grünewald.

Kontaktdaten:

Simone Kesten:
Email: s.kesten@morbus-osler.de
Telefon: 030 / 40 00 35 82

Heike Grünewald:
Email: h.gruenewald@morbus-osler.de

Sollten Sie Interesse an unserer Regionalgruppe haben, so können Sie uns gerne kontaktieren. Sie erhalten dann für das nächste Treffen die Einladung.

Kontakt

Morbus Osler Selbsthilfe e.V
Kammerlanderstraße 3
89264 Weißenhorn

Telefon 0800 - 723 60 44
(für Anrufe aus dem deutschen Netz kostenlos)
Email ed.relso-subrom@ofni

Spenden für die Selbsthilfe

Spendenkonto der Morbus Osler Selbsthilfe e.V.
IBAN DE16 3106 0517 7600 9370 19
BIC    GENO DE D1 MRB

Nebenbei Gutes tun beim Amazon Shopping: einfach nur über diesen Link einloggen und wie gewohnt einkaufen. Dafür werden 0,5% des Betrags an unseren Selbsthilfeverein gespendet.

Sich und anderen etwas Gutes tun! Mit einem Einkauf über gooding ist das ganz einfach. Bei gooding sind aktuell über 1.900 Shops registriert. Mit diesem Link Gooding kommst Du zu der entsprechenden Übersicht. Du kannst aber auch die Toolbar installieren. Dann wirst Du bei einem der nächsten Einkäufe in einem der Partnershop gefragt für welchen Verein Du spenden willst. Wenn Du Dich dort registrierst, kannst Du gleich Morbus Osler Selbsthilfe e.V. auswählen. Viel Spaß beim shoppen!