zurück

Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

Kurzbericht zum Treffen der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg am 25.9.2022 auf einem Hof im Havelland

Nach über zwei Jahren wollten wir uns als Regionalgruppe endlich wieder in real treffen. Leider ist das in unserem üblichen Raum in einem Krankenhaus wegen der aktuellen Coronasituation nicht möglich. Also war eine Alternative gefragt.

Deshalb trafen wir uns zum Ponys streicheln im Havelland. Diese Art des Treffens war sowohl für Einzelpersonen, wie auch für Familien mit Kindern sehr einladend.

Leider gab es kurzfristig auch wegen Krankheit und durch den Berlin-Marathon bedingte Verkehrsbehinderungen einige Absagen. Wir haben aber immer wieder auch an die gedacht, die nicht kommen konnten.

Die ungezwungene Atmosphäre mit mitgebrachten Leckerbissen und in der wunderschönen Natur ließ auch sehr gute Gespräche aufkommen. So haben wir uns wie immer zu Fragen im Umgang mit Morbus Osler ausgetauscht. Schön war es auch, dass wir neue Mitglieder persönlich kennenlernen konnten, mit denen wir bereits online in einem Austausch standen.

Neben den Menschen waren auch Tiere an unserem Treffen beteiligt. Zu dem Hof, auf dem wir uns trafen gehörten bereits eine Katze (sieht sich immer wieder als die eigentliche Hofbesitzerin), ein Hund und 4 Islandpferde. Der Hund freute sich besonders über die mitgebrachten zwei weiteren Hunde.

Die Islandstute Lukka ließ sich von den großen und kleinen Gästen streicheln und putzen und trug jeden der wollte umher. Das beschränkte sich nicht nur auf die Kinder!

Sehr schön war auch, dass eine Betroffene von der Schwester, die sie immer wieder zu Hause betreut, zu dem Treffen gebracht wurde. Ganz großes Lob an die betreuende Schwester!

Besonders gefreut hat es uns auch, dass an unserem Treffen 5 Kinder teilgenommen haben. Es war toll mit Euch! Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen mit Euch!

Kontakt

Morbus Osler Selbsthilfe e.V
Scherenbergstr. 6
10439 Berlin

Telefon 0800 - 723 60 44
(für Anrufe aus dem deutschen Netz kostenlos)
Email ed.relso-subrom@ofni

Spenden für die Selbsthilfe

Spendenkonto der Morbus Osler Selbsthilfe e.V.
IBAN DE16 3106 0517 7600 9370 19
BIC    GENO DE D1 MRB

Nebenbei Gutes tun beim Amazon Shopping: einfach nur über diesen Link einloggen und wie gewohnt einkaufen. Dafür werden 0,5% des Betrags an unseren Selbsthilfeverein gespendet.

Sich und anderen etwas Gutes tun! Mit einem Einkauf über gooding ist das ganz einfach. Bei gooding sind aktuell über 1.900 Shops registriert. Mit diesem Link Gooding kommst Du zu der entsprechenden Übersicht. Du kannst aber auch die Toolbar installieren. Dann wirst Du bei einem der nächsten Einkäufe in einem der Partnershop gefragt für welchen Verein Du spenden willst. Wenn Du Dich dort registrierst, kannst Du gleich Morbus Osler Selbsthilfe e.V. auswählen. Viel Spaß beim shoppen!